Stationsausbildung der FF-Steinach

Regelmäßiges Training mit den Gerätschaften sichert richtigen Umgang im Ernstfall

Am 26. Oktober 2018 trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Steinach zu einem weiteren Übungsabend. Diesmal stand die alljährliche Stationsausbildung auf dem Plan. Insgesamt vier Stationen galt es zu durchlaufen. Diese  Stationen wurden von den Gruppenführern intensiv vorbereitet. Außerdem wurden hier auch bereits neu angeschafftes Gerät vorgestellt und erstmals daran geübt.

 

1. Station:

„Trennen und Schleifen“

Es wurde hier der sichere Umgang mit den verschiedenen Trenn- und Schneidegeräten unseres Fahrzeuges erläutert und im praktischen Teil umgesetzt.

 

2. Station:

„Arbeiten mit dem Spreizer“

Mit dem Spreizer wurden mehrere Geschicklichkeits- und Handlingsaufgaben durchgeführt (z. B. Tennisbälle von einer Pylone zur anderen Pylone transportieren, Plastikflaschen aus Getränkekisten umlagern etc.)

 

3. Station:

„Rettungsplattform und Stabfastsystem“

Hier wurden die heuer neu angeschafften Gerätschaften erläutert und erklärt. Die Rettungsplattform ist nötig für Arbeiten am LKW. Das Stabfastsystem kann z.B. zum Sichern verunfallter PKW in Schräglage verwendet werden.

 

4. Station:

„Erste Hilfe und Digitalfunk“

Auffrischung und erneute Übung von Erstmaßnahmen vor Eintreffen des Rettungdienstes (wie z.B. Stabile Seitenlage etc.) Lagemeldung über Funk an Gruppenführer. Weitere Übung an den neuen Digitalfunkgeräte um die Handhabung zu Festigen.

 

Nur durch regelmäßiges Training mit den Gerätschaften kann der richtige Umgang im Ernstfall sichergestellt werden. Die Stationsausbilung ist hierzu eine gute Möglichkeit diverse Handgriffe zu festigen. 

 

Nach Abschluss der Übung lud der Vorstand der FF Steinach noch zu einer gemeinsamen Brotzeit ein.



FF Steinach (Landkreis Straubing - Bogen)

KBI Bereich II

 

 

1. Vorstand:                  Andreas Foidl

2. Vorstand:                  Franz Foidl

1. Kommandant:          Jürgen Reimann

2. Kommandant:          Tobias Schweiger

Jugendwart:                  Florian Dietl

Gerätewart:                  Peter Aschenbrenner

Atemschutz:                 Werner Hieninger

 


Unsere aktuellen Einsätze finden Sie auf der offiziellen Seite der Feuerwehr Straubing - Bogen

 

Drücken Sie den roten Button "Link zur KBI II Seite"