Leistung der Gruppe steht im Vordergrund

Leistungsprüfung THL abgelegt – 3 x Endstufe Gold-Rot

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Steinach legten am 12.April 2019 die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung - THL ab. Die Leistungsprüfung diente der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse der Aktiven bei der Technischen Hilfeleistung im Einsatz. Sie wird im Rahmen der Gruppe abgelegt. Die gründliche Ausbildung jedes einzelnen Teilnehmers ist deshalb wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an der Leistungsprüfung. In der vorbereitenden Ausbildung liegt der Hauptwert der Leistungsprüfung.

Angenommen wird ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Innerhalb von gut zwei Minuten wird das zur Bergung benötigte Gerät aufgebaut, sowie eine Verkehrsabsicherung erstellt - zum Eigenschutz und zum Schutz der verunglückten Person. Das Verfahren ist fest geregelt und wurde von Schiedsrichtern Thomas Abendhöfer, Gietl Rupert und KBM Klaus Kerscher überwacht und begutachtet.

Man beginnt mit dem Abzeichen in Bronze (dann Silber, Gold, Gold-Blau, Gold-Grün) und erreicht nach 12 Jahren das Abzeichen in Gold-Rot. Von Stufe zu Stufe werden die Anforderungen erhöht. Die Leistungsprüfung dient dem richtigen Verhalten im Ernstfall. Dabei kommt es nicht so sehr auf Geschwindigkeit, sondern auf Sorgfalt an. Gründlich vorbereitet wurden die Teilnehmer innerhalb von zwei Wochen durch Stefan Reindlmeier.

 

Nach bestandener Prüfung bescheinigte KBM Kerscher eine sehr gute Ausbildung und händigte die Abzeichen aus. Stufe 1 erhielten Rauschendorfer Johanna, Anna Bäldle, Johann Rengstl, Hannah Reimann, Kristina Foidl, Alina Dietl und Josef Probst. Stufe 2 legten Felix Schwarzensteiner, Stefan Sauerborn, Tobias Schiffmann und Johannes Edenhofer ab. Bereits Stufe 4 erreichten Tobias Schweiger und Thomas Bäldle. Stufe 5 erhielt Franz Hofer und die Endstufe 6 legten Andreas Foidl, Andreas Wohner und Manfred Schreiner ab.

 

   Text/Foto: Gerhard Heinl

Zur bestandenen Leistungsprüfung gratulierten v.l. Franz Foidl (2. Vorsitzender), Jürgen Reimann (1. Kommandant) und v.r. die Schiedsrichter sowie Stefan Reindlmeier 4.v.r. (Ausbilder)


FF Steinach (Landkreis Straubing - Bogen)

KBI Bereich II

 

 

1. Vorstand:                  Andreas Foidl

2. Vorstand:                  Franz Foidl

1. Kommandant:          Jürgen Reimann

2. Kommandant:          Tobias Schweiger

Jugendwart:                  Florian Dietl

Gerätewart:                  Peter Aschenbrenner

Atemschutz:                 Werner Hieninger

 


Unsere aktuellen Einsätze finden Sie auf der offiziellen Seite der Feuerwehr Straubing - Bogen

 

Drücken Sie den roten Button "Link zur KBI II Seite"